Logo Nutri-Science GmbH

Kompetenznetzwerk Ernährung

Unser Anliegen

Gesunde Ernährung in allen Altersklassen, in allen gesellschaftlichen Schichten und allen Lebenssituationen ist für die gesamte Gesellschaft ein zentrales Thema der Gegenwart.

Die Problemfelder Mangelernährung und Überernährung sowie die erfolgreiche Umsetzung einer besonderen Ernährung nach diätetischen Vorgaben haben heute und in Zukunft hohe Priorität.

Bei "30% der Altenheimbewohner in Deutschland und bei 40 - 60% aller Krankenhauspatienten liegt bereits eine Mangelernährung vor" (Quelle: Nürnberger Nachrichten vom 08.03.2008, Seite 4). Übergewicht und Adipositas finden sich bei bis zu 75% der Patienten in Rehakliniken.

Deshalb muss es Ziel sein, falsche Ernährungsgewohnheiten aufzuzeigen, ein individuelles und ausgeglichenes Ernährungskonzept anzubieten und den daraus entstehenden Nutzen für den einzelnen Essensteilnehmer zu dokumentieren.

Ziel des Kompetenznetzwerkes

Die Schwerpunkte im Kompetenznetzwerk Ernährung werden gesetzt auf

  • Auswertungen der Informationen über den Ernährungsverlauf (Nachweis der Nähr- und Inhaltsstoffe) einzelner Konsumenten und darauf aufbauend optimale Ernährungsempfehlungen
  • Anwendbarkeit für Anbieter aller Sparten der Gemeinschaftsverpflegung
  • betriebswirtschaftliche Steuerungselemente für Lager und Einkauf
  • Umsetzung unter wissenschaftlicher Begleitung
  • überzeugende und erfahrene Marktkompetenz der Partner

Problemfelder Mangelernährung, Überernährung und diätetische Ernährung bedürfen besonderer Beobachtung. Eine entsprechende Diagnostik und daraus resultierende Behandlung muss von allen stationären, teilstationären oder ambulanten Einrichtungen gewährleistet werden. Wird das Ess- und Trinkverhalten des Konsumenten dokumentiert, bilden diese Daten eine wichtige Grundlage für weitere medizinische Therapien.

Darüber hinaus können wirkungsvolle individuelle Ernährungsempfehlungen für die Zukunft des zu versorgenden Konsumenten ausgesprochen werden.

Eine besondere Bedeutung kommt hierbei auch dem nicht klinischen Segment der Gemeinschaftsverpflegung zu. Betriebs- und Schulverpflegung können heute auf die gleiche Ernährungs- und Abwicklungskompetenz zurückgreifen. Damit werden ökonomischer Nutzen und ernährungsmedizinische Erfahrung auf weitere Anwendungsfelder erfolgreich übertragen.

Gesund ernährte Mitmenschen sind uns ein Anliegen.

Unsere Kunden

Das Kompetenznetzwerk Ernährung richtet sich an alle Sparten der Gemeinschaftsverpflegung:

  • Betriebsverpflegung
  • Schulverköstigung
  • Kantinen und Mensen
  • Krankenhäuser
  • Senioreneinrichtungen
  • Essen auf Rädern
  • Rehabilitationszentren

Gesundheitsbewusste Ernährung ist nicht nur Teil der Therapie (Behandlung) in stationären Einrichtungen oder im Umgang mit ernährungsgefährdeten Personenkreisen, sondern auch eine vorbeugende Maßnahme in betriebswirtschaftlicher Hinsicht.

Partner

Drei kompetente Partner aus dem Bereich Gemeinschaftsverpflegung kooperieren in diesem Kompetenznetzwerk Ernährung.

Durch deren Zusammenwirken entsteht ein Kompetenzzentrum, das über hervorragendes Wissen zur individuell richtigen Ernährung, über die technisch hoch entwickelten und vielseitigen Bestell- und Versorgungsmöglichkeiten sowie über die dokumentierte Warenwirtschaft im Hintergrund verfügt:

Herrlich & Ramuschkat übernimmt die lückenlose Dokumentation und Abwicklung der Warenwirtschaft, in den Bereichen Lagerhaltung und Einkauf.

OrgaCard sorgt für kostformgerechte Bestellung, deren Verbuchung und Erstellung aller küchenorganisatorisch relevanten Produktionsanweisungen und Auswertungen.

Die Nutri-Science GmbH verfügt über alle ernährungsmedizinisch und ernährungswissenschaftlich relevanten Informationen. Mit ihren Softwarelösungen kann auf der Grundlage aktueller Lebensmitteltabellen und Zufuhrempfehlungen die Ernährung analysiert und optimiert werden.

Alle Module sind einzeln einsetzbar, in bestehende Systeme integrierbar und werden jeweils den Bedürfnissen der Benutzer angepasst.